Alter Schlachthof 13

Alter Schlachthof Karlsruhe, Sanierung und Umbau eines Betriebsgebäudes in ein Atelierhaus

BAUHERR
Karlsruher Fächer GmbH & Co. Stadtentwicklungs-KG

GEBÄUDE
Baujahr 1980, Stahlbetongerüstbau mit Vollziegelausfachung und einem Trapezblech-Dach (eingeschossiger Gebäudeteil) bzw. einer Massivdecke im zweigeschossigen Gebäudeteil.

LEISTUNGEN
Leistungsphasen 6-8
EnEV-Nachweis, Berechnung nach
DIN 18599
(Leistungsphasen 1-5 durch Büro zwo-elf, Karlsruhe)

MASSNAHMEN
Abbruch aller nachträglich eingezogenen Wände, Decken und Einbauten, Dachsanierung inkl. Dämmung. Neue Fensteröffnungen in Bestandswänden. Neuinstallation der Elektrotrassen, Gas-Heizungen und Sanitärbereiche.

Baubeginn 2013

Alter Schlachthof 13

Alter Schlachthof 29

Alter Schlachthof Karlsruhe, Sanierung und Umbau Seuchenschlachthaus, Freibank und Stallung

BAUHERR
Karlsruher Fächer GmbH & Co. Stadtentwicklungs-KG

GEBÄUDE
Baujahr 1885/86, Massivbau mit flachgeneigtem Walmdach und einem Shed-Element (Seuchenschlachthaus), einer Koenendecke (Freibank) sowie einem Holzsparrendach (Stallung).

LEISTUNGEN
Leistungsphasen 6-8
EnEV-Nachweis, Berechnung nach
DIN 18599
(Leistungsphasen 1-5 durch Büro zwo-elf, Karlsruhe)

MASSNAHMEN
Abbruch aller nachträglich eingezogenen Wände, Decken und Einbauten, Rückbau des Hallenbodens und Einbringen einer neuen Bodenplatte. Dach- und Dachstuhlsanierung inkl. Dämmung. Innendämmung (Stallung), Neue Fenster- und Türöffnungen in Bestandswänden. Einbau einer Stahlbau-Galerie (Seuchenschlachthaus), neue Sanitäranlagen in allen Gebäudeteilen, neue Fensterelemente sowie Neuverglasung der Metallfensterrahmen an der Nordfassade (Seuchenschlachthaus).

Baubeginn 2014

Alter Schlachthof 29

Alter Schlachthof 47

Alter Schlachthof Karlsruhe, Sanierung und Umbau Großviehstall

BAUHERR
Karlsruher Fächer GmbH & Co. Stadtentwicklungs-KG

GEBÄUDE
Denkmalgeschütztes Gebäude, Baujahr 1885, Massivbau mit Kappendecke (Architekt: Stadtbaumeister Strieder)

LEISTUNGEN
Leistungsphasen 6-8
EnEV-Nachweis, Berechnung nach
DIN 18599
(Leistungsphasen 1-5 durch Büro zwo-elf, Karlsruhe)

MASSNAHMEN
Abbruch aller nachträglich eingezogenen Wände, Decken und Einbauten, Dachsanierung inkl. Dämmung. Innendämmung, Neue Fensteröffnungen in Bestandswände. Austausch Bodenplatte und Verlegung der Datenleitungen im zweischichtigen Bodenaufbau über der neuen Bodenplatte. Dämmung der obersten Geschossdecke, be- und entlüftete Boxen als „Raum im Raumsystem“ (Sanitärbereiche, Besprechung, Serverraum).

Baubeginn 2013

Alter Schlachthof 47

Alter Schlachthof 15

Alter Schlachthof Karlsruhe, Sanierung und Umbau einer Schweinehalle

BAUHERR
Karlsruher Fächer GmbH & Co. Stadtentwicklungs-KG

GEBÄUDE
Denkmalgeschütztes Gebäude, Baujahr 1885, Massivbau mit Kappendecke (Architekt: Stadtbaumeister Strieder)

DATEN
Gesamtbaukosten     1.245.500,- €
Baukonstruktion       862.800,- €
Gebäudetechnik        181.594,- €
BGF                             ca. 937 m²
Ausführungszeit       2010 bis 2011

LEISTUNGEN
Leistungsphase 6-8
Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination
EnEV-Nachweis, Berechnung nach
DIN 18599
(Leistungsphasen 1-5 durch Büro zwo-elf, Karlsruhe)

MASSNAHMEN
Nutzungsänderung Stallung zu Büronutzung (Print- und Mediendesign). Dachsanierung unter Erhalt der bestehenden Ziegeldeckung. Innendämmung, Neue Fensteröffnungen in Bestandswände. Austausch Bodenplatte und Verlegung der Datenleitungen im zweischichtigen Bodenaufbau über der neuen Bodenplatte. Dämmung der obersten Geschossdecke, Be- und Entlüftete Boxen als „Raum im Raumsystem“ (Sanitärbereiche, Besprechung, Serverraum). Der nach EnEv geforderte Energiestandard konnte unterschritten werden.

AUSZEICHNUNG
„Beispielhaftes Bauen Stadt Karlsruhe“ durch die Architektenkammer Baden-Württemberg

Alter Schlachthof 15

Anthropomatik, KIT

KIT Campus Süd, ehemalige Kinderklinik, 1. Bauabschnitt, Umbau und Sanierung für den Fachbereich Informatik

BAUHERR
Vermögen und Bau Baden Württemberg, Amt Karlsruhe

GEBÄUDE
Denkmalgeschütztes Gebäude:
Baujahr 1906
Anbau: Baujahr 1953

DATEN
Gesamtbaukosten     2.188.000,- €
Baukonstruktion       1.090.000,- €
Gebäudetechnik        1.073.500,- €
BGF                            3.106 m²
Ausführungszeit:      2008 bis 2009

LEISTUNGEN
Projektleitung
Leistungsphase 3, 5-8
Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination

MASSNAHMEN
Demontage Klinikeinbauten, Rückbau Sanitär- und OP-Bereiche, Neustrukturierung der Räume, Kompletterneuerung Elektro- und Sanitärinstallation, Brandschutzmaßnahmen, RWA, T-30 Abschlusstüren zu Fluren und Treppenhäusern, Erneuerung der Terrassenabdichtungen, Erneuerung sämtlicher Oberflächen, Einbau einer Roboterküche.

ECKDATEN DATENNETZ / AUSSTATTUNG ELEKTRO
Aufbau eines hochflexiblen Datennetzes für den Fachbereich Informatik, das möglichst einfach Nachinstallationen und Änderungen zulässt.
Nutzung: Verwaltungsräume, Elektronikwerkstatt, Roboterküche, 6 gekühlte Serverräume (200 KW Kühllast)

Anthropomatik, KIT

Haus B

Umbau Scheune und Dachstuhl zu Wohnraum

ENTWURF
Die Bauherren wünschten sich einen zeitgemäßen Ausbau der nicht mehr genutzten Scheune und des Dachbodens. Die Wohnung im EG sollte weiterhin als eigenständige Wohnung nutzbar bleiben.

Der Niveauversprung zwischen dem bestehenden Wohnteil und der Scheune wurde in den neuen Wohnbereich übernommen, so dass Bad und Schlafzimmer im 2.OG untergebracht werden konnten und die Wohnräume sich in Split-Level-Geschossen verteilen. Eingangsbereich, Garage, Technikraum und Hauswirtschaftsraum liegen außerhalb der beheizten Hülle, dies minimiert das zu beheizende Volumen. Die für das Gebäude charakteristische Sichtmauerwerkswand auf der Giebelseite konnte dadurch in Ihrem Erscheinungsbild erhalten werden.

LEISTUNGEN
Leistungsphasen   1-4
Ausführungszeit    2005

Haus B
>
<